Dt. Champion (VDH) Entijo's Fantastic Mayla
Dt. Champion (VDH) Entijo's Fantastic Mayla

Neues ab 2015

Maylas Erlebnisse im Jahr 2014 können natürlich weiterhin gelesen werden, dazu einfach auf den Button unten klicken!

September 2019

Mayla hat heute den Titel Deutscher Champion (VDH) erhalten! Es macht so viel Freude sie im Ring zu präsentieren - und sie macht das auch sichtlich gern :-) Jetzt legen wir trotzdem erstmal ein Päuschen ein und konzentrieren uns auf unsere anderen Aufgaben.

August 2019

Auch beim WT Haus Unterbach haben wir alle Aufgaben in der Anfängerklasse erfolgreich bestanden! Es war ein sehr heißer, aber toller Tag :-)

Mai 2019

Wir haben schon einiges erlebt im Frühjahr 2019. Drei WTs, alle vorzüglich bzw. sehr gut bestanden und damit den Sprung in die Dummy F-Klasse geschafft! Ausstellungen in Dortmund mit tollen Ergebnissen abgeschlossen und auch sonst ganz viel Spaß gehabt. Jetzt warten wir auf den Sommer :-)

Dezember 2018

Jetzt ist Mayla genau vier Jahre bei uns! Was für ein Glück, dass wir genau sie gefunden haben :-)

Anfang Dezember waren wir gemeinsam mit Bruder Goethe und Halbschwester Lima in Kassel zur Nationalen und Internatinalen Ausstellung. Mayla konnte sich unter wieder sehr großer Konkurrenz tolle Platzierungen sichern und überzeugte sowohl mit ihrem Aussehen als auch mit ihren sehr guten Manieren. Es macht viel Freude mit ihr und ihrer Familie unterwegs zu sein!

10. November 2018

Wir waren zusammen mit Maylas Bruder Goethe auf der NRA in Karlsruhe. Mayla erhält in der Offenen Klasse ein V und einen sehr schönen Bericht. Wir hatten ein tolles Wochenende und haben uns sehr über Goethes Besuch gefreut! Herzlichen Glückwunsch zu seinem V2 :-)

18. Oktober 2018

Happy Birthday Mayla! Heute wird Mayla 4 Jahre alt! Wir gratulieren allen Geschwistern und sagen Danke an Elke, Tani und Melvin, die diesen fantastischen Wurf möglich gemacht haben. Mayla ist ein Goldstück!

September 2018

Am 29. und 30. September haben wir an der FCR-Trophy in Lennestadt auf dem Klaukenhof teilgenommen. Wir hatten ein tolles Wochenende mit lieben Freunden. Mayla hat beim WT super gearbeitet, nur leider bei der letzten Aufgabe einen unwiderstehlichen Geruch entdeckt.
Bei der Show konnte sie den Richter absolut überzeugen und bekam in einer riesigen offenen Klasse unter 19 Hündinnen das V2! :-)

April 2018

Mayla und ich trainieren fleißig weiter. Im März waren wir mal wieder zu Besuch am Niederrhein und haben Maylas Mutter, Schwester, Brüder, Halbschwester und Nichte getroffen und gemeinsam ein paar sehr schöne Tage verbracht.

Am 14. April sind wir dann beim ersten Workingtest für dieses Jahr gestartet und waren sehr erfolgreich :-)

18. Oktober 2017

Heute ist Maylas Geburtstag! Drei Jahre ist sie nun schon und einfach eine tolle Hündin. Sie macht alles mit und sprüht vor Lebensfreude und Energie :-)

Herzlichen Glückwunsch Mayla und alle anderen Entijo's F-chen!

Juli 2017

Seit fast einem Jahr haben Mayla und ich mal wieder bei einer Ausstellung teilgenommen, zum ersten mal in der Offenen Klasse. Neun Hündinnen starteten in dieser Gruppe bei der DRC-Clubschau, Mayla wurde mit einem "vorzüglich" bewertet und erhilet einen sehr schönen Bericht (zu lesen unter der Rubrik Ausstellungen). Es war ein langer und sehr heißer Tag, aber es war schön, mal wieder unter so vielen Flats zu sein!

April 2017

Jetzt kann's richtig losgehen! Mayla hat die BHP und die Dummy A mit Bravour gemeistert, sodass wir jetzt gemeinsam bei Workingtests starten können. Ich freue mich sehr darauf, Mayla ist eine so tolle Teampartnerin!

18. Oktober 2016

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, liebe Mayla! Jetzt ist die kleine Prinzessin schon 2 Jahre alt. Was haben wir alles erlebt in dieser Zeit! Mayla macht jeden Tag zu einem besonderen, ihre Lebensfreude ist einmalig! Ihr wildes und überschäumendes Temperament bringt uns immer wieder zum Lachen - und wenn es ernst wird, weiß sie wie man sich benimmt, einmalig! Danke, dass du bei uns bist, Mayla!

16. und 17. Juli 2016

Dieses Wochenende haben wir bei der FCR Trophy in Lindewerra verbracht. Für uns gleichzeitig ein Entijo's Familientreffen! Wir hatten zwei sehr schöne und erfolgreiche Tage. Mayla bekam das V1 in einer mit 16 Hündinnen sehr stark besetzten Zwischenklasse! Wir freuen uns schon auf das nächste Event!

Samstag, 07. Mai 2016

Mayla startet auf der Europasieger-Ausstellung in Dortmund gemeinsam mit ihrem Bruder Goethe. Am Sonntag war dann noch Schwester Juno an der Reihe. Sie lief auf der Internationalen Ausstellung. Ich war mit allen Dreien im Ring und hatte großen Spaß mit den Geschwistern, die sich alle ganz toll präsentiert haben!

Samstag, 12. März 2016

 

Mayla startet in Offenburg zum letzten Mal in der Jugendklasse. Unter 7 Hündinnen erhält sie ein V4 mit einem sehr schönen Richterbericht (siehe Ausstellungen). Die Kleine hat ihre Sache wieder super gemacht, ganz relaxt und fröhlich hat sie den Tag gemeistert!

Sonntag, 17. Januar 2016

 

Endlich trifft Mayla wieder ihren Freund Benno (Bijou Villa's Benno Belote). Was für eine Freude die beiden gemeinsam hatten. Unter Flats tobt und spielt es sich doch am besten :-) Wie schön, dass wir Benno und seine Familie kennen!

Samstag, 09. Januar 2016

 

Mayla und ich starteten gestern auf der CACIB in Nürnberg. Mayla erhielt unter 8 Hündinnen in der Jugendklasse das V3! Ich bin sehr stolz auf sie. Den Trubel drumherum hat Mayla wieder super verkraftet und sich im Ring toll präsentiert.

Montag, 14. Dezember 2015

 

Genau heute vor einem Jahr ist unsere kleine Mayla bei uns eingezogen. In den vergangenen 12 Monaten haben wir schon so viel gemeinsam erlebt, Mayla hat so viel gelernt und sich zu einer so tollen Hündin entwickelt, einfach unglaublich! Was wären wir ohne sie?!

Samstag, 14. November 2015

 

Was für ein Tag! Mayla gewinnt bei der IRAS in Karlsruhe die Jugendklasse Hündinnen und wird zudem bester Junghund und ist jetzt Jugendsieger Baden-Württemberg 2015! Ich bin sehr stolz auf meine Kleine!

18. Oktober 2015: Maylas 1. Geburtstag

 

Jetzt ist die kleine Mayla schon ein Jahr alt! Ihren Geburtstag durfte sie mit 5 ihrer Geschwister, Mama, Oma und Enny verbringen. 9 Flats hatten großen Spaß zusammen und die Geburtstagskinder wurden ordentlich gefeiert.

Samstag, 17. Oktober 2015

 

Maylas erste große Ausstellung in Dortmund! Sie bekommt in der Jugendklasse ein "sehr gut" und schlägt sich total tapfer in dem ganzen Trubel! Eine tolle Leistung!

Freitag, 09. Oktober 2015

 

Wir haben Besuch von Elke und Tani. Mayla hat viel Spaß mit ihrer Mama und beim gemeinsamen Training. Inzwischen hat die "Kleine" ihre erste Läufigkeit hinter sich, pünktlich zum Ende des 1. Lebensjahres.
 

Montag, 24. August 2015

 

Unser Urlaub am Niederrhein geht heute zu Ende. Mayla hat so viel erlebt: ihr erster Besuch beim Hundefriseur, ihre erste Pfostenschau, ihr erster Besuch am Meer, Spaziergänge und Spiele mit alten und neuen Hunde- und Menschenfreunden und einiges mehr.

Wir hatten eine sehr schöne Zeit zusammen und werden unsere Freunde vermissen!

Sonntag, 02. August 2015

 

Mayla und ich haben heute Benno (Bijou Villa's Benno Belote) und seine Familie besucht. Das war ein Spaß! Die beiden haben sich prima verstanden und schön gespielt. Benno ist ein ganz hübscher, lieber und gelehriger kleiner Flat! Danke an Andrea, Mathias, Felix und Moritz für den schönen Nachmittag!

 

Montag, 27. Juli 2015

 

Was für ein aufregendes Wochenende! Mayla trifft viele ihrer Geschwister sowie Flats aus dem Entijo's E- und G-Wurf beim Wurftreffen am Niederrhein wieder. Wir hatten zusammen ganz viel Spaß und genossen die Zeit mit den vielen netten Hunden und Menschen. Mayla ist jetzt ganz schön erschöpft und muss sich erstmal wieder richtig ausschlafen!

Mittwoch, 15.07.2015

 

Heute Abend waren wir seit Längerem mal wieder im Maudacher Bruch unterwegs. Wir haben mit den Dummies geübt und zur Belohnung Brombeeren geerntet ;-) Ein schöner Abendausflug!

Freitag, 26. Juni 2015

 

Jetzt ist Mayla schon 8 Monate alt! Ab und zu benimmt sie sich so, wie man sich das von einem Hund in diesem Alter vorstellt: ein bisschen frech, ein bisschen eigensinnig und dann wieder ganz erwachsen und vernünftig. Aber eben immer gerade so, wie sie es für richtig hält ;-)

Wir trainieren fleißig mit den Dummies, das macht uns beiden viel Spaß! Gestern Abend durfte sie sich mal wieder ausgiebig in der Queich abkühlen und wenn es in den nächsten Tagen wieder richtig heiß wird, wird Mayla sich sicher am liebsten in ihrem Planschbecken aufhalten.

Montag, 01. Juni 2015

 

Endlich mal wieder ein Eintrag. Mayla macht sich ganz prima. Eine junge Dame ist sie jetzt, sie hat sich nochmal ordentlich gestreckt in den letzten Wochen. Das Dummy-Training hat begonnen und Mayla darf in die nächste "Schulklasse" wechseln (zu den Großen), denn sie ist weiterhin eine kleine Musterschülerin! Am Wochenende waren wir mal wieder wandern, heute gabs eine Stadtübung in Landau. Sie ist fast überall dabei und eine tolle Begleiterin. Auch ihre erste Ausstellung hat sie als Zuschauerin hinter sich gebracht. Trotz des Trubels war sie erstaunlich entspannt!

Sonntag, 17. Mai 2015

 

Heute hatten wir Besuch von Kristin, David und Eddy. Eine schöne Runde haben wir zusammen gedreht, Eddy musste sich immer mal wieder gegen die Spielattacken von Mayla wehren, insgesamt haben sich die beiden aber gut verstanden! Sicher schlafen Eddy und Mayla sehr gut heute Nacht ;-)

Dienstag, 06. Mai 2015

 

Am vergangenen Samstag war Mayla zum ersten Mal im Zoo! Viele große und kleine Menschen waren unterwegs, eigentlich aufregend genug für unseren kleinen Floh. Und dann noch die vielen neuen Tiere mit ihren Gerüchen und Geräuschen! Voller Neugierde war Mayla unterwegs, nur das eine oder andere Mal zögerte sie etwas, z.B. bei den Watussis oder den Büffelfiguren ;-) Alles in allem hat sie sich super benommen und war doch erstaunlich cool.

Und dann die große Überraschung am Dienstag: Juno macht Urlaub in der Nähe und kommt mit Elke und Thea zu Besuch. Im Doppelpack gehts schwimmen und rennen, was für eine Freude!

Donnerstag, 23. April 2015 - Montag, 27. April 2015

 

Die letzten Tage haben wir wieder bei den Entijo's am Niederrhein verbracht. Wie schon bei ihrem ersten Besuch "zuhause" war Mayla total begeistert, ihre liebe Flatfamilie zu treffen. Es wurde getobt, geschwommen und im Schlamm gebadet. Dazwischen natürlich auch ein bisschen Training, aber der Spaß kam sicher nicht zu kurz. Nur Schwester Juno hatte Pech: ausgerechnet jetzt verletzte sie sich an einer Kralle und durfte deshalb gar nicht nach Herzenslust mit spielen. Gute Besserung, tapfere Schwester!

Samstag, 18. April 2015

 

Heute ist Mayla schon 6 Monate alt! Eine junge Dame ist sie inzwischen geworden. Ihr Fell wird von Tag zu Tag schöner, es wächst in die Länge und glänzt ganz toll. Unterwegs bekommt sie immer viele Komplimente :-) Seit dieser Woche ist Mayla unter die Schwimmerinnen gegangen. Mit großer Begeisterung bewegt sie sich schon ganz schön flott im Wasser fort und hatte die richtige Schwimmtechnik ganz schnell raus. Jetzt möchte sie am liebsten in jedes Nass hüpfen und ihr neu entdecktes Talent ausleben. Zum Glück steht der Sommer vor der Tür!

Sonntag, 12. April 2014

 

Endlich Frühling! In den vergangenen Tagen war Mayla viel planschen im Weiher und durfte sich heute auch mit dem Rasensprenger vergnügen. Natürlich erst, nachdem sie beim Frühjahrsputz geholfen hatte ;-)

Am Mittwoch waren wir beim Training und heute wieder beim Junghundespiel. Mayla ist zwar zwischendurch ein bisschen frech bei unseren täglichen Runden, beim Training zeigt sie sich aber weiterhin nur von ihrer besten Seite! Aber so ist das eben mit knapp 6 Monaten, da hat man doch manchmal Wichtigeres zu tun als gleich auf jeden Pfiff zu kommen... aber am Ende werden wir uns doch immer einig :-)

Freitag, 03. April 2015

 

Heute waren wir mit Mayla im Wald unterwegs. Wie immer steckte sie voller Energie und war eigentlich nur am Rennen. Zum Glück lässt sie sich gut abrufen und durch kleine Übungseinheiten wieder "runterbringen". Jedenfalls hatten wir alle viel Spaß!

Dienstag, 31. März 2015

 

Der letzte Milchzahn... Mayla hat es spannend gemacht! Nachdem sie in Sachen Zahnwechsel recht flott begonnen hatte, und bis auf den erwähnten abgebrochenen Eckzahn alles ganz unklompiziert verlief, wollte sie ihren letzten Milchzahn, den Eckzahn oben links, einfach nicht rausrücken. Während sich vor einer Woche der obere rechte, der abgebrochene, endlich verabschiedet hatte, saß der linke weiterhin nahezu bombenfest. Das Problem: der bleibende Zahn wuchs unbeirrt, weshalb wir uns so langsam sorgten, dass er sich anderweitig Platz schaffen wird. Also war ich mehrmals kurz davor, den Zahn ziehen zu lassen. Zum Glück konnte ich noch etwas Geduld aufbringen, zumal der Zahn zumindest anfing, sich irgendwie glasig bis rosa zu färben. Das hatte ich bei anderen Milchzähnen kurz vor dem Ausfallen auch schon bemerkt. Und siehe da: heute beim Spielen...war er mit einem Ratsch draußen, juhuu! Damit haben wir das Thema Zahnwechsel abgeschlossen. Wieder ein Stück erwachsener, die kleine Mayla!

Sonntag, 22. März 2015

 

Gerade sind wir einige Tage zu Besuch in Goch bei Maylas Hundefamilie. Mit Schwester Juno, Bruder Fero samt Kumpel Marley, Mama Tani, Oma Jonka sowie Enny und ihren 7 Wochen alten Welpen haben wir beide einen riesen Spaß! Mayla genießt jede Minute. Erste Fotos habe ich schon ins Fotoalbum gestellt.

Mittwoch, 11. März 2015

 

Nachdem in den letzten Tagen fast alle Menschen der Familie flachlagen, gehts endlich wieder bergauf! Mayla hat sich prima geschlagen mit ihren gehandicapten Zweibeinern, auch die ausgefallene Stimme war kein Problem. Flüstern und Pfeifen reichten völlig aus, um uns zu verständigen. Und das schöne Frühlingswetter hilft jetzt wieder auf die Beine. Maylas Milchzähne fallen reihenweise aus, Backenzähne sind gerade kaum noch im Mund. Sicher hat sie immer mal wieder Schmerzen, aber insgesamt schlägt sie sich äußerst tapfer. Zu allem Unglück ist einer der beiden oberen Eckzähne abgebrochen und gespalten, aber nach Rücksprache mit dem Tierarzt hoffen wir, dass der bleibende Zahn zügig nachschiebt und das Fragment aus dem Zahnfleisch löst. Die unteren Eckzähne sind schon raus. Wir hoffen sehr, dass kein Eingriff nötig sein wird!

Samstag, 28. Februar 2015

 

Endlich neue Fotos! Wir haben das schöne Wetter genutzt und bei unserem Mittagsausflug fleißig fotografiert. Ab morgen darf Mayla in die Junghunderunde, das Welpenspiel am Samstag ist also ab heute Vergangenheit. Wie schnell die Zeit vergeht...

Ihr Zahnwechsel schreitet stetig voran, die Schneidezähne sind schon alle ausgetauscht, die Backenzähne müssten auch so ziemlich durch sein. Nur die Fangzähne sitzen noch fest und möchten ihren Platz bisher nicht räumen. Je nach Tagesverfassung war Mayla diese Woche unterschiedlich gestimmt. Jedenfalls saß ihr des Öfteren der Schalk im Nacken. Dann wird der Pfiff auch mal überhört oder die Nase übernimmt die Leitung. In diesem Fall wird leider schnurstracks die nächste Stinkquelle angesteuert... Aber in der zweiten Wochenhälfte hat sich Mayla wieder nur von ihrer besten Seite gezeigt!

Montag, 23. Februar 2015

 

In der vergangenen Woche stand viel "Menschen-Programm" an, Mayla machte alles ganz problemlos mit. Viel Autofahren, auch mal im Auto warten, Restaurantbesuche. Maylas Runden draußen wurden zwischenrein gebaut und sehr genossen. Am Wochenende waren wir dann wieder beim Welpenspiel und sonntags beim Training. Hat alles sehr gut geklappt, Mayla hatte wie immer viel Freude mit ihren Hundekumpels und auch an den Übungen mit mir!

Freitag, 13. Februar - Montag, 16. Februar

Mayla hat paradiesische Zeiten hinter sich! Ihre Schwester Juno war zu Besuch, was eine Freude! Gemeinsame Ausflüge, Training, spielen, spielen, spielen, die täglichen Mahlzeiten Kopf an Kopf genießen, die Nacht nebeneinander als Box-Nachbarinnen verbringen, ...

Fotos und Videos sind schon hochgeladen. Hoffentlich vermisst sie Juno nicht zu sehr. Aber jetzt wird erstmal geschlafen, geträumt und entspannt, denn anstrengend waren die Tage sicherlich auch. Aber das lässt man sich als Hundekind ja nicht anmerken ;-)

Danke Elke und Juno für euren Besuch, kommt bald wieder!

Montag, 09. Februar 2015

 

Heute hat Mayla ihre zweite Wiederholungsimpfung bekommen. Sie war sehr aufgeregt mit entsprechender Herzfrequenz und Körpertemperatur, aber die Stimmung war insgesamt sehr positiv, Mayla verteilte Küsschen und wedelte ganz ordentlich mit ihrer Rute. Fiebermessen, Ohrenuntersuchung, Zahnkontrolle und Abhören wurden geübt, alles bestens. Ihre Zähne zeigt sie allerdings nicht so gerne, da wird vorsorglich geweint :-(

Vorher hat sie ihre erste "Bekanntschaft" mit zwei Rehen gemacht. Ein Wassergraben trennte uns von den davon springenden Tieren. Bevor Mayla und ich die beiden sehen konnten, lief Maylas Näschen auf Hochtouren. Der Anblick der Rehe löste aber zum Glück keinerlei Hektik aus, beim ersten Pfiff machte Mayla kehrt und kam zu mir. Von mir aus darf das sehr gerne so bleiben!

Freitag, 06. Februar 2015

 

Was gibt es zu berichten? Mayla hat inzwischen 4 Schneidezähne verloren, wobei die neuen nicht lange auf sich warten lassen. Im Oberkiefer sind sie schon richtig groß! Auch die bisher noch nicht vorhanden gewesenen vorderen und hinteren Backenzähne machen sich auf den Weg bzw. sind schon da. Außerdem hat Mayla ihr Sprungtalent entdeckt (das zeichnete sich ja schon früh im Welpenauslauf ab, alles wurde erklommen, um dann wagemutig in die Tiefe zu springen). Inzwischen hat sie große Freude daran, im Wald über Äste zu "fliegen", die sie mit Anlauf ins Visier nimmt. Vor lauter Begeisterung hängt sie dann ihre "verrückten 5 Minuten" gleich hintendran und fegt in kleinen Runden durchs Unterholz. Sehr gerne spielt sie auch mit mir Verstecken. Ich stelle mich, sobald sie mich kurz aus den Augen lässt, hinter den nächsten dicken Baum. Sobald sie merkt, dass ich nicht mehr zu sehen bin, gehts im Affenzahn zurück und dann drehen wir Runden um den Baum. Ich sehe dann immer ein Grinsen in ihrem Gesicht ;-) 

Sonntag, 01. Februar 2015

 

Unser Wochenendprogramm war wieder ganz nach Maylas Geschmack: am Samstag toben, danach ein Ausflug in die Stadt samt Café-Besuch und am Sonntag Training mit den Labrador-Freunden und ein kleiner Ausflug ins Maudacher Bruch. Leider ist das Wetter grau und ungemütlich, aber was soll's. Die Fotos mussten deshalb auch unter eher ungünstigen Bedingungen entstehen, wir haben das Beste draus gemacht. 

Übrigens: seit gestern hat Malya ihre erste Zahnlücke! Und den Zahn habe ich sogar gefunden :-)

Mittwoch, 28. Januar 2015

 

Am Nachmittag darf Mayla endlich raus in den Wald. Auf den Ausflug hat sie schon den ganzen Tag gewartet :-) Die Kleine hat ihren Körper inzwischen richtig gut im Griff und rennt sicher durch jedes Gelände. Wir machen zwischendurch immer kleine Abrufspiele. Dazu verstecken wir uns extra hinter Bäumen im Unterholz, damit sie auf dem Weg ein paar Hindernisse in Form herumliegender Äste und Baumstümpfe überwinden kann. Natürlich nichts, wo sie springen muss, aber eben auch nicht einfach nur langweilig geradeaus. Diese Renneinheiten liebt sie! So schnell sie kann, "fliegt" sie uns förmlich entgegen, das macht Spaß!

Samstag, 24. Januar 2015

 

Heute ging es teils ungestüm zu in der Welpengruppe. Mayla musste hin und wieder einen Rempler oder eine "Niederlage" einstecken, sie selbst ließ sich aber von den "wilden Kerlen" nicht anstecken. Nach anfänglicher Aufregung fand sie dann auch bei den kleinen Übungseinheiten ihre Konzentration wieder und machte ihre Sache gut. Jetzt am Nachmittag fing es an zu schneien, also schnell raus in den Garten, um den wöchentlichen Fototermin einzuhalten, bevor es zu duster wird!

Freitag, 23. Januar 2015

 

Was hat Mayla diese Woche erlebt? Vor allem war sie ganz viel "dabei". Sie hat mich zur Arbeit begleitet, zu Freunden und sonstigen Erledigungen. Mitgenommen haben wir immer ihre Faltbox, sodass sie nach dem Begrüßen und Umschauen ihr vertrautes Ruheplätzchen aufsuchen konnte, wo sie dann ganz brav schlummerte, bis ich sie wieder weckte :-) Manchmal blieb sie auch einfach im Auto, was ebenfalls problemlos klappt. Heute Nachmittag gehts nochmal in die Stadt, vielleicht schaffen wir es diesmal sogar etwas zu kaufen, bisher war Mayla ja immer meine volle Aufmerksamkeit sicher. Mal sehen. Jedenfalls macht sie sich ganz toll auf ihrem Weg zur Begleiterin in allen Lagen!

Sonntag, 18. Januar 2015

 

Schon wieder ist das Wochenende rum...durch das Welpenspiel samstags und unser Training sonntags verfliegt die Zeit sehr schnell. Aber Mayla hatte wieder viel Freude mit ihren Welpenkumpels und den Mensch-Hund-Übungen. Diesmal stand Abrufen mit Ablenkung auf dem Stundenplan: Ich entferne mich von Mayla, die von einer Helferin festgehalten wird, während sich eine zweite Person mit raschelnder Leckerlitüte zwischen uns positioniert. Wie ein Blitz rast Mayla zu mir, die Leckerli-Ablenkung lässt sie eiskalt hinter sich. Das konnte ihr keiner der anderen nachmachen :-) Und Mayla ist kein Kostverächter!

Heute, am Sonntag, hatten wir sogar eine Einzelstunde. Mayla und ich wurden also genau unter die Lupe genommen. Aus der Bewegung (mit Ablenkung) abrufen, Sitz auf Distanz, Pferdeäpfel-Tabu, Passieren lassen von Joggern, Leinenführigkeit, etc. Alles hat sehr gut geklappt, obwohl Mayla ihre eigenen Ziele durchaus verfolgt. Aber mit der entsprechenden Konsequenz bricht sie unerwünschtes Verhalten ab bzw. reagiert trotz Ablenkungen erstaunlich gut! Ich bin sehr zufrieden mit der Kleinen!!!

Dienstag, 13. Januar 2015

 

Unsere Erlebnisse der vergangenen Tage: Am Samstag und Sonntag waren wir wieder beim Welpenspiel bzw. im Training. Mayla darf jetzt schon in der Gruppe der Welpen ab 13 Wochen mitmachen. Auch dort fühlt sie sich sehr wohl und kommt mit allen anderen Hundekindern super klar. Im Training macht sie ihre Sache weiterhin ganz prima. Am liebsten hätte sie 45 Minuten Action, aber kleine Wartepausen gehören auch dazu und werden ganz gezielt geübt. Am Montag stand das 2. Impfen an. Mayla lies sich ganz brav untersuchen und war einfach nur begeistert, wieder neue Menschen kennenlernen zu dürfen. Die Spritze hat sie gar nicht wirklich bemerkt, jedenfalls hat sie sich nicht beschwert. Danach war erst Mal ein große Runde Schlafen angesagt. Heute stand dann am Nachmittag ein schöner Sonnen-Ausflug auf dem Programm. Mayla genoss die Runde und hatte sichtlich Spaß. Auch ihre kleinen Übungssequenzen hat sie wieder super konzentriert absolviert!

Vorhang auf!

Freitag, 09. Januar 2015

 

Mayla darf wieder mit in die Stadt. Diesmal fahren wir sogar Fahrstuhl, mit einem ganz großen und mit einem recht engen, dort sogar mit einer Mitfahrerin. Mayla wird überall bestaunt und darf ein paar Menschen etwas intensiver kennenlernen. Wir machen auch einen Abstecher zum Bahnhof, um die Züge und Busse beim An- und Abfahren zu beobachten. Die Kleine nimmt alles wieder super locker! Den Rest des Tages verbringen wir im Haus und im Garten, das Wetter ist leider weiterhin mies.

Guck-Guck, da bin ich :-)

Donnerstag, 08. Januar 2015

 

Trotz Regen hatten wir heute Morgen Spaß im Freien, eine kleine Runde im "Maudacher Bruch" ließen wir uns nicht vermiesen. Am Nachmittag bekam Mayla dann Besuch von Joyce, einer vierjährigen Irish Terrier-Dame. Zum Spielen war sie zwar nicht zu animieren, aber beide Hunde kamen sehr gut klar miteinander. Mayla nahm sich schön zurück und Joyce war nachsichtig, falls die Kleine doch mal versuchte, ein Spielchen zu beginnen. Schöne Fotos von beiden sind uns leider nicht gelungen, das hätte draußen sicher besser geklappt, aber das Wetter machte nicht mit. Jetzt liegt Mayla tiefschlafend in ihrer Box.

Montag, 05. Januar 2015

 

Heute hatte Mayla einen Tierarzttermin. Aber nur zum "Beschnuppern". Sie wurde abgehört, geknuddelt, mit Leckerli gefüttert und untersuchte interessiert den Behandlungsraum. Von den vielen anderen Tieren im Warteraum ließ sie sich nicht aus der Ruhe bringen. Am Montag gehts dann zum Impfen.

Danach folgte der erste Ausflug in die Stadt! Eigentlich dachten wir, heute wäre nicht so viel los, aber da haben wir uns getäuscht. Das Einkaufszentrum war richtig gut besucht, sodass Mayla mit einer großen Menge an Menschen und Geräuschen konfrontiert wurde. Weinende Kinder, Menschen im Rollstuhl und am Rollator, Leute mit langen Mänteln, überall Essensgeruch, andere Hunde, glatter Boden, laut scheppernde Transportbehälter, Parkhaus,... Dass Mayla so gelassen blieb, erstaunte uns. Völlig unbeeindruckt lief sie mit uns mit, schnupperte hier und da, schaute in die Schaufenster, schloss den ein oder anderen Kontakt zu netten Menschen, reagierte immer, wenn wir sie ansprachen, machte brav "Sitz" und "Platz" und war einfach gut gelaunt wie immer! Ein kleines Stückchen Fußgängerzone bauten wie auch noch ein, da weckten vor allem die vielen Tauben Maylas Interesse. Wir sind sehr stolz auf die Kleine :-)

Sonntag, 04. Januar 2015

 

Ein aufregender Tag. Morgens Training und nach einer Schlafpause macht Mayla ihren ersten Ausflug in den Pfälzerwald! Mit dabei der Bollerwagen für die nötigen Laufpausen. Alleine da drin zu sitzen findet Mayla aber nicht so toll. Also wird sie zwischendurch getragen, noch geht das... Wie sonntags üblich, sind einige Wanderer unterwegs, darunter auch Reiter und viele Kinder. Zum Aufwärmen gibts eine Rast in der Hütte. Dort ist es eigentlich immer recht voll. Mayla macht sich mal wieder ganz prima und lässt sich weder durch andere Hunde noch durch herumrennende Kinder von ihrem wohlverdienten Ruhepäuschen abhalten!

Samstag, 03. Januar 2014

 

Am Morgen stand wieder das Welpenspielen auf dem Programm. Heute lernte Mayla eine kleine Berner-Sennenhund-Dame kennen, mit der sie sich sehr gerne beschäftigte. Ich vermute, dass sie  kuscheliges Fell mag, denn von dem kleinen Katalanischen Hütehund ist sie auch ganz begeistert. Ansonsten traf sie natürlich wieder ihre Labrador-Kumpels, mit denen geht es immer rund. Nach dem wohlverdienten Mittagsschlaf gings dann an der viel befahrenen Straße entlang zum Baumarkt. Mayla kam mit allem super klar: Schiebetür, Rolltreppe (auf dem Arm), Menschen hinter riesigen Einkaufswagen, seltsame Gartengeräte, Tierfutterabteilung, glatter Boden,... die Kleine geht ganz gelassen durchs Leben :-) Und an der Leine läuft sie schon richtig toll!

Freitag, 02. Januar 2015

 

Heute Morgen wurden wir richtig nass...aber eigentlich hat es weder Mayla noch mich gestört. Nach einer etwas flotteren Runde haben wir uns im warmen Auto getrocknet und Mayla begab sich während der Fahrt direkt zum ersten Vormittagsschläfchen. Ein positiver Effekt des Regens: Mayla bekommt ganz süße Lockenohren :-) Später gabs noch etwas Training im Straßenverkehr, z.B. Sitzen an der roten Ampel, auch das macht sie schon richtig gut.

Donnerstag, 01. Januar 2015

 

Unser erster Eintrag im neuen Jahr! Mayla können wir erneut nur loben, sie hat die Silvesternacht super gemeisert! Schon die Schüsse am 31. haben sie nicht beeindruckt und selbst um 0.00 Uhr blieb sie völlig entspannt und tat einfach so als wäre alles wie immer. Der Fernseher lief als Hintergrundgemurmel, sodass die Böller nicht zu dominant wurden. Gegen halb eins rollt sie sich in ihrer Box zusammen und schläft einfach ein. Super gemacht, Mayla!!!

Mayla (6 Wochen alt)
Mayla mit einem ihrer Brüder
Mayla (5 Wochen alt)
Mayla und Bruder Luke bei Mama Tani
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Annalena Schotthöfer